Vandalismus und Einbruch am Tweelbäker See

Schon im letzten Jahr hatten wir mit Vandalismus zu tun. Unser Begleitboot  „Unicum“ wurde mit Farbe besprüht und Unbekante verewigten sich mit „Edding“. Kurze Zeit nach dem wir den Steg ausgebracht haben, versenken (bis jetzt) Unbekannte 5 Gitterosten und „demontierten“ Teile unserer Slipbahn. Dank Tauchereinsatz von Andre N. und Kollegen konnten  4 von 5 Gitterosten geborgen werden. Bei diesem Einsatz wurde auch ein Fotohandy aus dem Wasser geborgen, auf dem sich offensichtlich die Täter selbst verewigt haben. Das Fundstück wurde für weitere Ermittlungen der Polizei übergeben. Wegen der Sachbeschädigung und des unerlaubten Betretens der Steganlage haben wir Strafanzeige gestellt.

Bisher trauriger Höhepunkt in dieser Sache war ein Einbruch in unser Bootshaus, der gestern von unserem Nachbarn gemeldet wurde. Ein Fenster wurde mit einem Stein eingeschlagen und das Bootsmodell von Willi leicht beschädigt.

Auch dieser Einbruch wurde von der Polizei aufgenommen und von uns Strafanzeige gestellt.[starratingmulti id=1]

Schreibe einen Kommentar